Denken hilft zwar, nützt aber nichts!

Wie Eingangs beschrieben begann meine Reise Anfang 2012. In diesem Jahr hatte ich zum ersten Mal auf einen Schlag meinen Umsatz verdoppelt und meine Kundenanzahl verdreifacht. Am Ende des Jahres stellte ich mir die Frage: „Wie hast Du das geschafft? Und wie kann ich das wiederholen?“

Mir fiel auf, dass ich anfangs von 2012 ein Buch von Stefan Merath las: Die Kunst, seine Kunden zu lieben. Scheinbar hatte ich unbewusst einige Dinge aus diesem Buch in meine Firma integriert und dadurch eine neue Art des Kundenumgangs geschaffen.

Seither habe ich viele Bücher gelesen und mittlerweile besuche ich viele Seminare, um zum einen mich und zum anderen meine Firma noch erfolgreicher zu machen.

Mein persönliches Learning:

[Angewendetes] Wissen ist Macht

Die Erkenntnis mit der Anwendung kam erst ein paar Jahre später ;-). Seither habe ich viele Bücher gelesen und einige Seminare besucht, die mir dabei geholfen haben, ein besseres Verständnis von Unternehmertum zu erhalten.

Gutes Wissen ist teuer! Unwissenheit noch mehr.

Sämtliches Wissen, welches ich mir angeeignet habe, wird in meiner Firma umgesetzt. Vor kurzem habe ich sogar festgestellt, dass meine Kunden davon profitieren, wenn ich das erlangte Wissen in ihrer Firma integriere.

Denken hilft zwar, nützt aber nichts

Denken hilft zwar, nützt aber nichts – Jetzt bei Amazon kaufen

Rezension: Ein absoluter Augenöffner – Schade das ich erst so spät von diesem Buch erfuhr – Denken hilft zwar, nützt aber nichts, von Dan Ariely.

Dieses Buch ist ein Augenöffner aus der sozioökonomischen Verhaltensforschung. Warum handeln und reagieren wir Menschen wie wir es tun? In Bezug auf Produktpräsentation, Pricing Methoden und Vergleichsmuster ein echter Augenöffner.

Was hast Du davon dass Du Denken hilft zwar, nützt aber nichts, von Dan Ariely liest?

Bist Du Dienstleister oder Handwerker und hast Probleme Deine Dienstleistung/ Preise “adäquat an den Mann/ die Frau” zu bringen? Dann lies Kapitel 1: Die Wahrheit über die Relativität und Kapitel 2: Die Illusion von Angebot und Nachfrage (Der Hammer!)

Hast Du einen Onlineshop und möchtest Deinen durchschnittlichen Warenkorbwert erhöhen? Dann lies mal Kapitel 1: Der hohe Preis für null Kosten – Warum wir oft zu viel bezahlen, wenn wir nichts zahlen…

Viel Spass beim ausprobieren.